Sonntag, 8. Dezember 2013

Liebster Award - Tag

Mwaha, die liebe Carolin von Shelter hat mir den "Liebster Award" verliehen und ich bin ganz aus dem Häuschen! Dankeschön! :3



Sinn der Sache ist:

  • Person verlinken, die euch getaggt hat.
  • Die 10 an euch gestellten Fragen beantworten.
  • 10 weitere Blogger taggen, die unter 200 Leser haben.
  • Stellt 10 neue Fragen.
  • Teilt den Bloggern mit, dass sie getaggt wurden.

Carolins Fragen waren die folgenden:

1. Was macht dich glücklich?
Lesen, Schokolade, gute Filme, schöne Musik und meine Freunde

2. Wieso hast du mit dem Bloggen angefangen?
Jaha, mir war langweilig, ich war krank und hatte nichts Besseres zu tun. Außerdem war ich so inspiriert von all den Blogs, die ich durchgestöbert hatte, dass ich unbedingt einen eigenen haben wollte. 

3. Woher bekommst du deine Inspiration?
Lyrik, Filmen/Serien, Musik, Büchern, meinen Freundinnen und meiner Familie. Meine Träume spielen auch eine Rolle. Und Tumblr. Jap, Tumblr ist mein Tod.

4. Spielst du ein Instrument?
Nein, streng genommen nicht. Außer man zählt meine Stimme als Instrument.

5. Hast du ein Lieblingsbuch? Wenn ja, welches ist es?
Oh, das kann ich nicht beantworten. Zwischen meinen Liebslingsbüchern eines auszuwählen wäre wie dein Lieblingskind benennen zu müssen - unmöglich.

6. Wofür würdest du auf die Straße gehen und protestieren?
G9 und Freiheit in allen Bereichen. Wir verdienen meiner Meinung nach alle dieselben Rechte.

7. Was ist dir wichtiger: lieben oder geliebt werden?
Lieben. Ich glaube, ich würde wahnsinnig werden, wenn ich niemanden hätte, den ich lieben könnte. Ich wäre so allein. (Ja, ich bekomme es hin, sogar so etwas irgendwie selbstsüchtig klingen zu lassen.)

8. Was beeindruckt dich bei anderen Menschen am meisten?
Die Art, wie sie sich für etwas begeistern können. Es gibt nichts faszinierenderes, als mit anzusehen, wie dieser Funken der Begeisterung für etwas, das man liebt, in den Augen aufflackert. Erst dann lässt der Mensch für einen kurzen Moment, einen Blick in sein Inneres zu. 

9. Was willst du in deinem Leben mal erreichen?
Glücklich zu sein - am liebsten als Fotografin mit Familie.

10. Wenn es eine einzige Sache gibt, die du ändern könntest: welche wäre es?
Es gibt keine. Die Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin, und ich bin ganz zufrieden damit, was aus mir geworden ist. Klar, es gibt immer Fehler, die man rückgängig machen wollte, wenn sich die Möglichkeit bietet, aber ich glaube, das alles irgendeinen Grund hat. Nicht etwa wie ein Schicksal, oder ein Gott, der alles vorherbestimmt, was wir tun, sondern einfach, dass die Entscheidungen, die wir treffen, uns formen.Gott, ich sollte lieber Philosophin werden, meine Güte. 

Meine neuen Fragen wären also diese hier:
  1. Was ist dein liebster Gegenstand?
  2. Wen bewunderst du am meisten und wofür?
  3. Welchen Song hörst du schon seit Jahren?
  4. Was ist deine größte Leidenschaft?
  5. Was liebst du am Bloggen am meisten?
  6. Wovon würdest du dich, hättest du die Chance dazu, dein ganzes Leben lang ernähren?
  7. Was bereust du, wenn du auf dein bisheriges Leben zurückblickst?
  8. Womit kannst du dich beschäftigen, sodass die Zeit vergeht wie im Flug?
  9. Was ist dein Lieblingszitat?
  10. Wenn du ein fiktiver Charakter sein könntest, wer wärest du?
Und getaggt werden:
So. Das war es jetzt. Vielen lieben Dank an Carolin noch mal. Und einen herrlichen Tag! 

I got another award! But.. it's in German. I'm still happy! Have a wonderful day!

Kuss,

1 Kommentar:

  1. Toller Post! :))

    Auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen? Klick hier :)

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen

Teile mir deine Meinung mit! Ich werde jedoch jeglichen Kommentar, der mir beleidigend und unangebracht erscheint, ohne Vorwarnung löschen.

It would be so nice of you to leave a comment! Let me know what you think.
I will delete everything that seems unfair and inappropriate to me though.

);